Schließ dich 6.300 Lesern an und bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox

High-Impact Tools für Teams – Mastrogiacomo u. Osterwalder

Stefano Mastrogiacomo und Alexander Osterwalder sind international gefragte Management-Berater. Von Alexander Osterwalder haben wir hier bereits die Bücher "The Invincible Company", "Testing Business Ideas" und "Business Model Generation" vorgestellt. 

"High-Impact Tools für Teams" gibt es in Deutsch und auch in Englisch.

Deutsche Buchbesprechung: High Impact Tools Teams

High-Impact Tools für Teams - Zusammenfassung

Die Kernthese von "High-Impact Tools für Teams" lautet: "Teams sind erfolglos, wenn die Mitglieder umeinander herumarbeiten und nicht miteinander. So etwas passiert, wenn das Klima unsicher ist und die Teamaktivitäten nicht gut aufeinander abgestimmt sind."

Das Buch geht diese Herausforderung auf drei Ebenen an: 

  1. Teamkoordination: Mit der sog. "Team Alignment Map" lassen sich Projektbeteiligte visuell koordinieren. Man kann damit Zuständigkeiten klären und die Projektrisiken als Team minimieren.
  2. Teamkommunikation: Mit dem sog. "Faktenfinder" lassen sich gute Fragen stellen und potenzielle Missverständnisse aufdecken. Möglichen Konflikten kann man konstruktiv mit dem sog. "Leitfaden für gewaltfreie Bitten" begegnen.
  3.  Vertrauen im Team aufbauen: Mit dem sog. "Teamvertrag" und der "Respektkarte" lassen sich Regeln für ein wertschätzendes und respektvolles Teamklima schaffen.

Das Besondere an dem Buch ist, dass es weniger ein klassisches Buch mit vielen Worten ist, als vielmehr ein echtes Toolkit. Eine Buchempfehlung für alle, die ein Team führen und mit den Ergebnissen nicht hundertprozentig zufrieden sind.

"Zusammenarbeiten allein ist schon Arbeit." — Herbret Clark, Psycholinguist



Anzeichen für ein schlechtes Teamklima

"- Mangelndes Vertrauen zwischen Kollegen und Teams
- Interner Wettbewerb
- Innerer Rückzug
- Mangelnde Anerkennung
- Angst: Es ist schwierig, sich zu äußern
- Über-Kollaboration
- Keine Freude mehr am Zusammenarbeiten"

Anzeichen für schlecht abgestimmte Teamaktivitäten

"- Unklar, wer was macht
- Wertvolle Zeit geht in endlosen Meetings verloren
- Arbeit wird zu langsam fertig
- Prioritäten ändern sich ständig und keiner weiß, warum
- Projektdoppelungen und Überschneidungen
- Teammitglieder arbeiten isoliert
- Viel Arbeit bei schwachen Ergebnissen und wenig Wirksamkeit"

Notwendigkeit einer Mission

"Eine Mission ist der Startpunkt jeder Zusammenarbeit der Leim, der alles zusammenhält. Sie hilft jedem zu verstehen, was auf dem Spiel steht, und liefert eine Begründung für persönliches Engagement, denn
- sie ist ansprechend oder
- jeder ist besorgt oder
- sie ist ein notwendiger Bestandteil der Pflichten aller.

Wenn die Mission unklar ist, fragen die Teilnehmer sich ständig: 'Warum bin ich eigentlich hier?' Aufmerksamkeit und Beteiligung lassen nach, das Gespräch springt von einem Thema zum nächsten, die Dialoge werden unzusammenhängend und sorgen bei den Teilnehmern für Verwirrung und häufig für Langeweile."

Wenn dir "High-Impact Tools für Teams" von Stefano Mastrogiacomo und Alexander Osterwalder gefällt, werden dir auch "Die angstfreie Organisation" von Amy Edmondson und 
"Work Rules!" von Laszlo Bock gefallen. Hier geht es zurück zur Übersicht der besten Wirtschaftsbücher.

DIE 99 BESTEN WIRTSCHAFTSBÜCHER

Ich bin Peter Kreuz: Herausgeber dieser Seite, Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer von Rebels at Work. In meinen Büchern und Vorträgen zeige ich, wie Führungskräfte und ihre Teams erfolgreich durch ein Umfeld der Disruption, Digitalisierung und Komplexität navigieren können und sich fit für die Zukunft machen. Mein aktuelles Buch: Vergeude keine Krise!

Bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox