Nonkonformisten: Warum Originalität die Welt bewegt – Adam Grant

4,6 Punkte


Buchbesprechung „Nonkonformisten“

Nonkonformisten: Warum Originalität die Welt bewegt – Adam Grant

Adam Grant, Professor für Organisationspsychologie an der Wharton School of Business, hat ein großes Anliegen: Den Menschen zu zeigen, wie sie ihr kreatives Potenzial besser ins Spiel bringen, Verbündete gewinnen und den richtigen Zeitpunkt zum Handeln wählen. Dabei mischt Grant aktuelle Forschungsergebnisse mit Geschichten über berühmte Querdenker und bürstet traditionelle Überzeugungen gegen den Strich.

Ein Beispiel gefällig? Aufschieberitis ist schlecht, denn es führt zu Stress und suboptimalen Ergebnissen – sagt man. Keine Panik, sagt Adam Grant. Die originellsten Denker und Erfinder der Menschheitsgeschichte waren „Prokastinierer“. Leonardo da Vinci brauchte beispielsweise für die Mona Lisa fünfzehn Jahre und Das letzte Abendmahl war erst nach zwölf Jahren fertiggestellt.

Extrem erfolgreiche Gründer und Innovatoren sind hochgradig risikofreudig? Nein, sagt Grant, das Gegenteil ist der Fall. Oftmals sind sie ganz schöne Hasenfüße. Die Google Gründer Sergey Brin und Larry Page wollten ihre Suchmaschine beispielsweise in einem frühen Stadium günstig verkaufen und lieber eine sichere Karriere an der Universität machen – bloß fanden sie keinen Käufer.

„Nonkonformisten: Warum Originalität die Welt bewegt“ ist ein angenehm zu lesendes Buch, das für Aha-Momente sorgt. Getragen von der optimistischen Grundhaltung: Niemand muss ein Superheld sein, um Originelles leisten zu können!

Wenn Sie kreativer und innovativer sein wollen, dann ist „Nonkonformisten: Warum Originalität die Welt bewegt“ ein passendes Buch für Sie. Leider lässt das Buch gegen Ende stark nach und der Lesefreundlichkeit hätte es gut getan, wenn das Lektorat den Mut gehabt hätte, die 350 Seiten zu straffen.

„Abweichende Meinungen sind auch dann hilfreich, wenn sie falsch sind.“


Lesen Sie „Nonkonformisten“ von Adam Grant

 

Dr Peter Kreuz Beste 99 Wirtschaftsbücher Buchtipp Management WirtschaftDr. Peter Kreuz
Ich bin Peter Kreuz, Gründer von ‚Rebels at Work‘, Spiegel-Bestsellerautor und Vortragsredner. Mein Ziel: Organisationen schaffen, die so inspirierend sind, wie die Menschen in ihnen. Mehr Infos über Peter Kreuz