Schließ dich 6.300 Lesern an und bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox

BUCHEMPFEHLUNG
Die Post-Corona-Wirtschaft

Alexander Börsch ist Chefökonom und Leiter Research bei Deloitte Deutschland. Sein Fokus liegt auf der Analyse ökonomischer Trends und ihren Auswirkungen auf Unternehmen.

Die Post-Corona-Wirtschaft: Ausblicke auf die 7 entscheidenden ökonomischen Trends des Jahrzehnts

Die Post-Corona-Wirtschaft  – Zusammenfassung

Der Untertitel verrät, was dieses Buch nicht nur verspricht, sondern auch liefert: "Ausblicke auf die 7 entscheidenden ökonomischen Trends des Jahrzehnts".

Die ersten vier Kapitel beschäftigen sich mit dem Wandel der Dienstleistungsökonomie und der Globalisierung, sowie der nationalen und städtischen Wettbewerbsfähigkeit. Die nächsten beiden Kapitel analysieren, wie sich Arbeitsmärkte und Konsumentenmärkte verändern werden. Und das letzte Kapitel befasst sich mit dem politisch angestoßenen Wandel im Nachhaltigkeitsbereich und der Frage, welche Auswirkungen das auf Unternehmen hat.

Da der Autor Chefökonom von Deloitte ist und das Buch auf Deloitte-Research-Studien aufbaut, ist es wunderbar substanziell und frei von dem typischen Geschwurbel der Trend- und Zukunftsforschungsgilde.


„Der Handel mit digitalen und wissensintensiven Dienstleistungen wird zum Motor des Welthandels.“ – Alexander Börsch

 

Inspirations-Nuggets aus "Die Post-Corona-Wirtschaft" von Alexander Börsch


Trend 1: Neue Dienstleistungsökonomie

„Digitale Technologien ändern die Art, wie Innovationen bei Dienstleistungen funktionieren, ebenso wie sie erbracht werden können. Im Ergebnis steht eine neue Symbiose des Dienstleistungssektors mit der Industrie und ein ganz neues Potenzial für Produktivitätssprünge.“

Trend 2: Neue Phase der Globalisierung

„Die neue Handelbarkeit von digitalen Dienstleistungen lässt ganz neue Wachstumssegmente innerhalb der Globalisierung entstehen. Streaming-Dienste, Software-as-a-Service und generell geistige Eigentumsrechte sind Beispiele.“

Trend 3: Neue Dimension der Wettbewerbsfähigkeit

„Ob es gelingt, den digitalen Fortschritt, der momentan stark bei wenigen Superstar-Firmen konzentriert ist, breiter über die Unternehmenslandschaft zu streuen, wird über die Produktivitätsentwicklung der gesamten Wirtschaft in der nächsten Dekade entscheiden. Die nächste Welle der Digitalisierung, die ein Zusammenwachsen von analoger und digitaler Technologie beinhaltet, bietet speziell für Deutschland und Europa dabei neue Chancen.“

Trend 4: Neuer Standortwettbewerb

„Digitale Innovation ballt sich global wie national extrem in wenigen Städten und Ökosystemen … Diese Tech-Hubs, die Talente, Unternehmen und internationale Digitalinvestitionen magnetisch anziehen, werden sich in der nächsten digitalen Ökonomie zunehmend spezialisieren und es dürften neue Zentren für neue Technologien entstehen.“

Trend 5: Wandel der Arbeitsmärkte

„Hier treffen in den 2020er-Jahren mehrere Entwicklungen aufeinander: neue Arbeitsformen, neue Möglichkeiten der Automatisierung durch digitale Technologie, ein neuer Generationen-Mix am Arbeitsplatz sowie weniger und ältere Arbeitnehmer.“

Trend 6: Neue Konsumentenmärkte

„Ältere Konsumenten werden in den meisten Teilen der Welt zum Gravitationszentrum des Konsums, wodurch sich die Struktur der Nachfrage ändert … Gleichzeitig setzt sich der Aufstieg der asiatischen Konsumentenmärkte fort - ebenso wie der Trend zur Urbanisierung, der vor allem in den Emerging Markets vor einer neuen Phase steht.“

Trend 7: Nachhaltigkeitstransformation

„Nachhaltigkeit und die Bekämpfung des Klimawandels werden die politischen Rahmenbedingungen für Unternehmen ändern ... die Transformation in Richtung Nachhaltigkeit wird politisch verankert. Im Ergebnis werden die Unternehmen gläserner und transparenter, nicht-finanzielle Performance-Indikatoren werden ebenso wichtiger wie die Interessen von neuen Stakeholder-Gruppen.“

Wenn dir "Die Post-Corona-Wirtschaft" von Alexander Börsch gefällt, werden dir auch "Future Skills" und "10xDNA" von Frank Thelen gefallen. Hier geht es zurück zur Übersicht der besten Wirtschaftsbücher und hier geht es zu den aktuellen Buchtipps.

DIE 99 BESTEN WIRTSCHAFTSBÜCHER

Ich bin Peter Kreuz: Herausgeber dieser Seite, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer von Rebels at Work. In meinen Büchern und Vorträgen zeige ich, wie Führungskräfte und ihre Teams erfolgreich durch ein Umfeld der Disruption, Digitalisierung und Komplexität navigieren können und sich fit für die Zukunft machen. Mein aktuelles Buch: Vergeude keine Krise!

Bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox