Schließ dich 5.000 Lesern an und bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox

Wir sind Chef – Hermann Arnold

Wir sind Chef: Wie eine unsichtbare Revolution Unternehmen verändert – Hermann Arnold

Hermann Arnold versteht sich als Erforscher und Ermutiger neuer Formen der Zusammenarbeit und Unternehmensführung und ist zudem ein ungewöhnlicher Chef: Bis 2013 baute er als Geschäftsführer das Softwareunternehmen Haufe-Umantis AG von einem Start-up zu einem Unternehmen mit 100 Mitarbeitern auf. Dann übergab er die Verantwortung an einen früheren Praktikanten.

In seinem Buch „Wir sind Chef“ beschreibt Arnold seine Erfahrungen aus 16 Jahren Unternehmertätigkeit. Was ihn am meisten in dieser Zeit umgetrieben hat, war die Frage, wie die Arbeitswelt der Zukunft aussehen wird, wie agile Führung funktioniert und wie sich Unternehmen im Zuge der Internetrevolution verändern.

Die Antwort liegt für Arnold darin, die Managementkonzepte und –werkzeuge von Weisung und Kontrolle zu modernisieren und um agile Methoden der Selbstorganisation zu erweitern. Dabei geht es ihm nicht darum, alles Bestehende und Bewährte über Bord zu werfen. Ganz im Gegenteil – seine Überzeugung ist, dass das Konzept von Weisung und Kontrolle nicht ausgedient hat, aber an die neuen Arbeitsformen angepasst werden muss. Anordnungen von oben ohne den aktiven Einbezug von Mitarbeitern führen nicht mehr zu den erwünschten Resultaten. Kontrolle sollte vermehrt als Mittel zur Selbstkontrolle genutzt werden.

Insbesondere die letzten Zweidrittel von „Wir sind Chef“ sind extrem spannend für jeden Praktiker: Arnold stellt auf fast 200 Seiten Methoden und Vorlagen vor, die sich im eigenen Unternehmen umsetzen lassen – wenn man es denn will: Eigenverantwortliche Stellenprofile, teamverantwortliche Mitarbeitergewinnung, gemeinsame Strategieentwicklung, Schwarmfinanzierung von Innovationen, selbstbestimmte Reorganisation, selbstorganisierte Leistungsentwicklung, leistungsgerechte Entlohnung. Diese Teile sind nicht an einem Stück zu lesen, sondern es ist vielmehr eine sehr praxisnahe Sammlung von Denkanstößen, Anleitungen, Arbeitshilfen und Werkzeugen.

Fazit: „Wir sind Chef“ ist ein ausgesprochen kluges Buch, das von den Erfahrungen des Unternehmers Hermann Arnold lebt. Seine Experimente mit neuen Führungsmethoden geben dem Leser einen Ausblick darauf, wie agile Führung funktioniert und sind eine Landkarte, mit der die notwendigen Veränderungen gestaltet werden können.

Wenn dir "Wir sind Chef" von Hermann Arnold gefällt, werden dir auch "Reinventing Organizations" von Frederic Laloux, "New Work needs Inner Work" von Joana Breidenbach u. Bettina Rollow und "Tasks & Teams" von Heinz-Walter Große u. Bernadette Tillmanns-Estorf gefallen. Hier geht es zurück zur Übersicht der besten Wirtschaftsbücher.

DIE 99 BESTEN WIRTSCHAFTSBÜCHER

Ich bin Peter Kreuz: Herausgeber dieser Seite, Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer von Rebels at Work. In meinen Büchern und Vorträgen zeige ich, wie Führungskräfte und ihre Teams erfolgreich durch ein Umfeld der Disruption, Digitalisierung und Komplexität navigieren können und sich fit für die Zukunft machen. Mein aktuelles Buch: Vergeude keine Krise!

Bekomm die neuesten Buchtipps in deine Inbox