Weltbeben: Leben im Zeitalter der Überforderung – Gabor Steingart

4,6 Punkte


Buchbesprechung „Weltbeben“

Weltbeben: Leben im Zeitalter der Überforderung

Das schreibt der Verlag „Wollten wir unsere Haltung zur Gegenwart mit nur einem Wort beschreiben, wäre es dieses: Überforderung. Die Welt bebt, überall kommt es zu Kontrollverlusten: Die Regierungen verlieren die Kontrolle über ihre Grenzen, so wie die Banken die Kontrolle über ihre Bilanzen und nicht wenigen Wirtschaftsgrößen das Gefühl für Maß und Mitte abhandengekommen ist. Selbst die Kriege des Westens bringen keinen Frieden mehr, sondern nur immer neue Flüchtlingsströme.
Ausgerechet in dieser Welt besinnt sich ein unruhig gewordenes Bürgertum seiner Stärken: Es sehnt sich nach Selbstbestimmung, nicht nach Untergang. Das Buch von Handelsblatt Herausgeber Gabor Steingart zeigt: Die Zukunft findet statt – nur anders als die etablierten Mächte aus Wirtschaft und Politik sie erwarten.“

 

Starke Zitate aus Weltbeben:

„Unsere Eliten täten gut daran, die Störgeräusche der Unzufrieden nicht als Populismus, sondern als Weckruf zu verstehen.“

„Industrie 4.0 bedeutet für viele Menschen eine im Namen des Fortschritts durchgeführte Erniedrigung.“

„Von jeder Garnele kennen wir Eiweißgehalt, Aufzuchtbedingungen und Haltbarkeit. Von der Ware Information oft nicht mal den Herkunftsort.“

„Wenn man ein Taxi-Unternehmen ohne Taxis und eine Hotelkette ohne Betten betreiben kann, warum nicht auch Politik ohne Politiker?“

 

Bonus-Punkt:

  • Für die scharfsinnige, intelligente Analyse und die spitze schonungslose Feder.

 

Besorgen Sie sich Weltbeben – Leben im Zeitalter der Überforderung , wenn:

  • Sie Freude an scharfsinnigen Analysen haben und nicht in Tränen ausbrechen, weil keine konkreten Lösungsansätze vorgestellt werden.
  • Sie Freude an einen 230seitigen scharfsinnigen Ritt durch die Themenkomplexe Amerika, Europa, Terrorismus, Kapitalismus, Finanzmarkt, Digitalisierung, Populismus und Demokratie haben.

Lesen Sie „Weltbeben“ von Gabor Steingart

 

Dr. Peter Kreuz - Gründer Rebels at Work, Vortragsredner, Beste Wirtschaftsbücher"Er nimmt als Managementvordenker in Deutschland eine Schlüsselrolle ein" schreibt der Focus über Dr. Peter Kreuz. Mit seinen Vorträgen auf Konferenzen und Führungskräfteveranstaltungen reißt der Unternehmer, Autor und Gründer von  Rebels at Work Denkmauern ein und öffnet den Horizont für eine neue Art zu leben und zu arbeiten. Seine Bücher sind u.a. auf den Bestsellerlisten von Spiegel, Manager Magazin und Handelsblatt zu finden.

» MEHR