Schließe dich 4.000+ Lesern an - und bekomme eine kurze Info über Updates

[sc name=“stern44″ ] 4,2 Punkte

[sc name=“trenlinie-oben“ ]

Buchbesprechung „Digitale Disruption“

Besprechung des Wirtschaftsbuches: Digitale Disruption von Jens-Uwe Meyer

Das schreibt der Verlag: „Sie denken, die Digitalisierung der Wirtschaft ist vorbei? Nein, sie hat gerade erst begonnen. Und sie wird alles, was Sie kennen, radikal auf den Kopf stellen. Sie wird Ihren Beruf, Ihr Leben radikal verändern. So, wie Sie es kaum für möglich halten.

Fitness-Apps, 3D-Drucker und der Onlinechat mit dem Arzt – das war nur der erste Schritt: digitale Transformation. Das, was uns in der nächsten Stufe erwartet, ist digitale Disruption. Sie wird ganze Branchen von Grund auf erneuern. Sie wird menschliche Kompetenzen durch Algorithmen ersetzen, sie wird das eigentliche Produkt zur Nebensache machen. Eine Entwicklung, die nicht mehr aufzuhalten ist.

Jens-Uwe Meyer illustriert, wie die nächste Stufe der Innovation gerade Realität wird.“

 

Starke Zitate aus „Digitale Disruption“

„Digitale Disruptoren nutzen die Trägheit traditioneller Unternehmen aus. Statt zurückzuschlagen, werden Arbeitskreise gebildet, die darüber beraten, warum jetzt alles ganz schlimm wird.“

„Anreizsysteme für Mitarbeiter und Führungskräfte belohnen das ‚Mehr’, nicht das ‚Anders’. Ausprobieren, Scheitern und wieder Aufstehen – das Grundelexier jeder Innovation – wird in Konzernen eher ungern gesehen.“

„Es ist eines der Merkmale von Märkten im Umbruch, dass sowohl die Verteidiger des Status quo wie auch die Angreifer aus der Fülle der vielen Informationen ihre eigene Wahrheit bilden können.“

„Kompromissstrategien, die ein bisschen Transformation und ein bisschen Disruption vorsehen, funktionieren nur selten.“

 

Bonus-Punkte für

  • Jens-Uwe Meyer zeigt, dass digitale Zukunft nicht nur im Silicon Valley gemacht wird, stellt viele gute Beispiele aus dem deutschen Mittelstand vor und lässt zahlreiche Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände zu Wort kommen.
  • Beispiele, Beispiele, Beispiele und nochmals Beispiele, die zeigen: Es gibt keine Ausreden. Für kein Unternehmen. Für keine Branche.

 

Besorgen Sie sich „Digitale Disruption“, wenn

  • Sie sich von Beispielen umfluten lassen wollen und Anregung zum Transfer suchen.

[sc name=“trennlinie-unten“ ]

„Digitale Disruption“ von Jens-Uwe Meyer bei Amazon bestellen

[div class=“bestellen-button-leiste“]

[sc name=“bestellen button buch“ link=“https://www.amazon.de/gp/product/3869803452/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=99wibu-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3869803452&linkId=09107dd15edaf8bd4ec12aee2b014c53″ ]

[end-div]

[div class=“aehnliche-buecher“]

Ähnliche Bücher

[end-div]

 

[sc name=“uber“ ]

DIE 99 BESTEN WIRTSCHAFTSBÜCHER

Ich bin Peter Kreuz: Herausgeber dieser Seite, Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer von Rebels at Work. In meinen Büchern und Vorträgen zeige ich, wie Führungskräfte und ihre Teams erfolgreich durch ein Umfeld der Disruption, Digitalisierung und Komplexität navigieren können und sich fit für die Zukunft machen. Mein aktuelles Buch: Vergeude keine Krise!